Gepostet: 27.05.2018

Hebammenpraxis Susann Köllner

Vorgeburtliche Bindungsförderung

In der Mutter-Kind-Bindungsanalyse sind Sie eingeladen, einen tiefen emotionalen Kontakt zu ihrem Baby aufzubauen und in einen dialogischen Austausch mit ihrem Baby zu treten. Für eine bewusst erlebte Schwangerschaft. Für eine leichtere Geburt für Sie und Ihr Baby. Für einen besseren Start in das Eltern-Kind-Leben. Die Weiterbildung in vorgeburtlicher Bindungsförderung, die ich zur Zeit mache, wird von der Investitionsbank des Landes Brandenburg im Rahmen des europäischen Sozialfonds „Investition in die Zukunft“ gefördert.

Der Europäische Sozialfonds (ESF) ist Europas wichtigstes Instrument zur Förderung der
Beschäftigung. Er fördert die Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt, unterstützt die Menschen beim
Zugang zu besseren Arbeitsplätzen und bei der beruflichen Bildung und Qualifizierung.
Im Land Brandenburg wird mit den ESF-Förderprogrammen in der Förderperiode 2014-2020 das Ziel
verfolgt, die Beschäftigungsmöglichkeiten zu verbessern und Bildung, Fachkräftesicherung und
Integration in Arbeit zu fördern. Der ESF trägt so auch zur Armutsbekämpfung und zur Stärkung des
sozialen Zusammenhalts bei.
Der ESF investiert in Menschen. Er unterstützt Unternehmen und Beschäftigte bei der Qualifizierung
und Fachkräftesicherung. Der ESF fördert die Chancengleichheit und den Zugang zu Beschäftigung. Er
leistet so einen Beitrag zur Stärkung des sozialen Zusammenhalts und zur Armutsbekämpfung.

www.esf.brandenburg.de
www.ec.europa.eu
Angebot anfordern
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.